Über uns

Seit 1984 wird im Zwinger „von den Wannaer Höhen“ gezüchtet. In dieser Zeit haben wir versucht gesunde, leistungsfähige und anatomisch ansprechende Gebrauchshunde zu züchten.

Dass man es erwähnen muss, gesunde Hunde zu züchten, ist vom Grundsatz her schon sehr schlimm! Die Realität zeigt jedoch, dass es ein immer größer werdendes Problem ist, einen gesunden, vitalen und langlebigen Gebrauchshund zu züchten.

In Zukunft wird die Gesundheit ein immer mehr zu berücksichtigender Faktor sein. Wir glauben jedoch, dass wir auf dem richtigen Weg sind, da mehrere in unserem Zwinger gezüchtete Hunde schon über Jahre hinweg auf höchster Ebene im Leistungssport geführt wurden und somit auch extremen körperlichen Belastungen gewachsen sind.

Unsere Zuchterfolge!

Bis zum jetzigen Zeitpunkt wurden mehr als 20 „Wannaer Höhen“ – Hunde auf nahezu 100 Landesausscheidungsprüfungen geführt (9 dieser Hunde waren bereits Landessieger oder Sieger der FCI-Bundesqualifikation).

Auf ca. 20 Bundessiegerprüfungen wurden Hunde aus unserem Zwinger geführt. Einige Hunde wurden auf Internationalen Diensthundeführermeisterschaften erfolgreich vorgeführt. Auch im Bereich der Bundeszollverwaltung konnten sich unsere Hunde gut behaupten und waren vielfach Sieger in den jeweiligen Oberfinanzdirektionen.

Auf den großen Schauveranstaltungen sind Hunde aus unserem Zwinger nicht zu finden, da in den letzten Jahren m. E. das Erscheinungsbild des Deutschen Schäferhundes stark von dem Körperbau eines leistungsfähigen Gebrauchshundes abweicht, und auch der Gründer des SV bei der Festlegung des Rassestandards sich sicherlich ein anderes Erscheinungsbild vorstellte.

Wir werden jedoch auch weiterhin versuchen, den gesunden, nervenstarken, triebvollen Gebrauchshund zu erhalten und evtl. zu verbessern, damit auch noch nachfolgende Generationen Freude an der Zucht und Ausbildung dieser wunderbaren Rasse haben.

Horst-Dieter Träger und Heide Garbe